„Unsere Beziehung hielt länger als die zu meinem Ehemann“

…mit diesen Worten verabschiedete sich eine langjährige Patientin von unserer Petra!

Petra Fischer war zwölf Jahre für unsere Patienten eine zuverlässige Unterstützung bei der Bewältigung ihrer Haushaltsführung. Neben der Reinigung des Wohnumfeldes sowie Einkäufen, hatte sie auch immer ein offenes Ohr, war geduldige Zuhörerin und Ratgeberin wo Hilfe nötig war.

Wir lassen Sie mit einem lachenden und einem weinenden Auge ihren wohlverdienten Ruhestand antreten. Lachend, weil wir uns mit ihr freuen, dass ein neuer Lebensabschnitt, fern ab vom Arbeitsleben beginnen kann und weinend, weil uns ihr fröhliches, ausgeglichenes Wesen fehlen wird.

Glücklicherweise konnten wir ihre Stelle personell neu besetzen, sodass unsere Patienten von unserer neuen Kollegin weiter betreut werden.

Liebe Petra, wir wünschen dir für deinen Eintritt ins Rentenleben, dass du dir neue „Projekte“ suchst, den ein oder anderen Urlaub planst und Zeit für viele schöne Dinge findest.

P.S. Wir sehen uns zu unserer nächsten Betriebsfeier. Deine Kollegen/Innen der Sosta 😉


Zurück zur Übersicht